+++Neuigkeiten+++Neuigkeiten+++

 

 

 

Einweihungen in Tansania

Gleich zwei Anlässe zum Feiern gab es innerhalb kurzer Zeit in Tansania: Am 12. Dezember 2021 wurde das dritte Gebäude der „Girlstown Kisarawe“ eröffnet. Ebenso fand bereits zu Beginn des neuen Jahres am 05. Januar die Einweihung der Kindertagesstätte nahe Dar es Salaam statt.

 

Tanzvorfhrung

In dem neuen Schulgebäude sollen mittelfristig etwa 1.000 Mädchen, die aus ärmsten Verhältnissen stammen, eine neue Perspektive finden. Sie werden hier nicht nur sechs Jahre unterrichtet, sondern erhalten auch eine praktische Vorbereitung für ihre berufliche Zukunft. Dabei spielt die Förderung ihrer persönlichen Talente eine wichtige Rolle. Sie können sich beispielsweise in den Bereichen Elektronik, Informatik, Tierzucht, Gastronomie, Weberei/ Schneiderei und Landwirtschaft ausbilden lassen.

Band durchschneiden 5 1 2022

 

Auch die neu eröffnete Kindertagesstätte ist ein großer Schritt in eine bessere Zukunft. Dort wird jungen Müttern die Möglichkeit geboten, ihre Kinder in die Obhut der Schwestern zu geben, um ihre Berufsausbildung nachzuholen oder ihrer Beschäftigung nachgehen zu können.

Die Einweihungsfeiern wurden durch die Kinder mit einem Unterhaltungsprogramm verschönert. Die deutsche Botschafterin, Frau Hess, drückte in einer Ansprache ihre Anerkennung aus: „Vielen Dank für Ihre Unterstützung beim Aufbau einer starken jungen Generation. Und dass Sie dazu beitragen, die Mädchen zu selbstbewussten, unabhängigen Frauen zu machen.“ Auch Frau Dr. Dadder aus Ulm, Mitglied des deutschen Aufsichtsrates, nahm an der Feier am 05. Januar teil.

 

 

Taifun Rai auf den Philippinen

(20.12.2021) Gott sei Dank hat der Taifun Rai keine größeren Schäden an den Einrichtungen der Schwestern Maria auf den Philippinen hinterlassen. Alle Schützlinge und Schwestern sind wohlauf. In der Girlstown Talisay auf Cebu hat es die Dachziegel eines Gebäudes zerstört, einen großen Baum umgeschmissen und einige Fenster eingedrückt. Doch die Schwestern wissen mit dieser Situation umzugehen, treffen doch jährlich etwa 20 Taifune die Philippinen. Alle Gebäude der Schwestern vor Ort sind nach dem höchsten Sicherheitsstandard gebaut und werden regelmäßig überprüft und renoviert.

 

Unseren Freunden Nr 186 DOktober-Ausgabe "unseren Freunden"

 

 

Die große Geburtstags-Party am 15. August 2021

DSC 2979

So lange haben sie auf diesen Tag gewartet und jetzt endlich wurde aus der Vorfreude ein wunderschönes Fest. In allen Heimstätten der Schwestern Maria feiern die Schützlinge den 15. August als ihren Geburtstag. Ein Tag ohne die Schwere des Aufwachsens in Armut, der mit Spaß und Spiel, Geschenken und leckerem Essen so viel Schönes auslöst. Noch Jahre später erzählen die Ehemaligen von diesem großen Tag. Dank Ihrer Spenden und dem Einsatz der Schwestern war es wieder ein gelungener Tag. Vergelt’s Gott.

 

150821 ENTREGAR REGALO 51

 

 

UF Nr 185 D Titel Juli-Ausgabe "unseren Freunden"

 

Jahresbericht 2020/21 erschienen

Was haben Ihre Spenden bewirkt? Wie und wem konnten die Marienschwestern in ihren Schulen helfen? Darauf gibt Ihnen unserer Jahresbericht 2020/21 Antworten. Selbstverständlich können Sie auch einen Einblick in die Entwicklung des hiesigen Fördervereins nehmen. Dazu dient Ihnen unter Anderem die Bilanz und die Bewinn- und Verlusterchnung zum 31.3.2021.

 

2014 09 25 20.44.55  Jahresbericht »Die Schwestern Maria« zum 31.3.2021